[ START ] [ MERCHANDISING ] [ RADIO BODY MUSIC ] [ PARTIES & KONZERTE ] [ ELECTRONIC BODY MUSIC ] [ SYNTHIE POP ] [ AGGREPO ] [ SIGNIERTE COVER ] [ DOWNLOAD ] [ FACEBOOK ] [ E-MAIL ]

 

Mehr lesen :

 

- 3 Times 6

- à;GRUMH

- A Split-Second

- Alphaville

- And One

- Anne Clark

- Armageddon Dildos

- Axodry

- Big Country

- Bigod 20

- Blancmange

- Blind Vision

- Borghesia

- Boytronic

- Bronski Beat

- BROS

- C.C. Catch

- Camouflage

- Cat Rapes Dog

- China Crisis

- Catastrophe Ballet

- Dance Or Die

- Deine Lakaien

- Depeche Mode

- Death In June

- Desireless

- D.A.F.

- Die Krupps

- Dive

- Erasure

- Extrabreit

- Fancy

- FEE

- Fine Young Cannibals

- Fischer-Z

- Fräulein Menke

- Front 242

- Front Line Assembly

- Gabi Delgado

- Hante

- Heaven 17

- History Of Art

- Howard Jones

- Hubert Kah

- IC Falkenberg

- Invisible Limits

- Jawoll

- Joachim Witt

- John Foxx

- Kirlian Camera

- Kode IV

- Konzept

- Kraftwerk

- Leaether Strip

- Lene Lovich

- Lost Image

- M. L. Gore

- Markus

- Men Without Hats

- Metropolis

- Micro Chip League

- Midge Ure

- Mike Mareen

- Moskwa TV

- Negapadres

- New Order

- Nitzer Ebb

- Nylon Euter

- P. Lion

- Parade Ground

- Paranoid

- Paso Doble

- Peter Schilling

- Poupée Fabrikk

- Propaganda

- Project Pitchfork

- Psyche

- Real Life

- Rheingold

- Sandra

- Scope

- Scritti Politti

- Signal Aout 42

- Sixth Comm

- Skinny Puppy

- Stalingrad

- T´Pau

- TXT

- The Assembly

- The Cassandra Complex

- The Dancing Zone

- The Force Dimension

- The Invincible Spirit

- The Neon Judgement

- The Twins

- The Weathermen

- Thompson Twins

- Tommi Stumpff

- Two Of Us

- Tyrell Corp.

- UKW

- Ultravox

- Umo Detic

- Various Artists

- Vanishing Heat

- Veljanov

- VNV Nation

- Visage

- Yazoo

- Yello

 

 

Signierte Cover : Desireless

 

7” : John

7” : Voyage, Voyage

12” : Voyage, Voyage

12” : Voyage, Voyage

 

 

Desireless (* 25. Dezember 1952 in Paris; eigentlich Claudie Fritsch-Mentrop) ist eine französische Sängerin. Das Pseudonym „Desireless“ ist Englisch für „Ohne Begehren“, wird aber häufig französisch als [deziʁ?ˈ?lɛ?s] ausgesprochen.

Ihre Kindheit verbrachte sie mit ihrer Schwester bei ihren Großeltern in Le Tréport in der Normandie. Im Alter von zwölf Jahren kehrte sie zu ihrem Elternhaus zurück, das sie mit 18 Jahren wieder verließ. Sie interessierte sich für die Mode und entwarf 1975 mit ihrem Freund Claude Sabbah eine Kollektion namens Poivre et sel.

Nach einer Reise durch Indien begann sie 1980 mit dem Singen in Jazz-, New-Wave- und Rhythm-and-Blues-Gruppen. 1984, nach anderen Angaben bereits 1983, traf sie mit dem Komponisten Jean Michel Rivat zusammen. 1985 lernte sie ihren Lebensgefährten François kennen.

Während sich der Erfolg ihrer ersten beiden Singles Chercher l’amour fou (Air 89) und Qui peut savoir (Air) in Grenzen hielt, wurde Voyage, voyage 1986 nicht nur in Frankreich ein Riesenerfolg. Der Titel war in den Jahren 1986, 1987 und 1988 (in England als Remix) schließlich in ganz Europa und einigen weiteren Ländern präsent, die Single stieg dabei oft nur langsam in den Charts auf, hielt sich aber außerordentlich lange in den Hitparaden und wurde meistens die Nummer eins. In Deutschland wurde 1987 keine Single-Schallplatte so häufig verkauft wie diese. Auch in den meisten anderen europäischen Ländern schaffte sie es an die Spitze der Charts. In der Schweiz wurde Voyage, voyage 1987 überlegener Sieger der Jahres-Hitparade, obwohl sie nie unter den ersten drei in den Wochen-Charts war.

1990 wurde ihre Tochter Lilli geboren. 1995 zog sie mit ihrem Lebensgefährten und ihrer Tochter von Paris ins Département Drôme. Mit dem Gitarristen Michel Gentils veranstaltete sie an verschiedenen Orten in Frankreich akustische Konzerte. 2002 arbeitete sie unter anderem auch mit Dominique Dubois, der damals Voyage, voyage mitkomponiert hatte. Ende 2003 trennte sie sich von ihrem Lebensgefährten François.

 

 

KOMMENTARE :

 

 

 

[ IMPRESSUM ] [ DATENSCHUTZERKLÄRUNG ] [ FACEBOOK ] [ E-MAIL ]